Loading...
Startseite 2018-04-24T21:24:45+00:00

Das Projekt „WIR am Klingenborn“

Das Grundstück unterhalb der Villa von Dr. Max Schulze-Kahleyss wurde der Stadt Hofheim im Jahr 1991 überlassen. Nach dem Willen des Erblassers sollte auf der Fläche „etwas für ältere Menschen“ entstehen. Die Hofheimer Wohnungsbau Gmbh kaufte das Grundstück der Stadt ab und entfernte sich bei den Plänen bewusst von dem klassischen Konzept eines Altersheims.

Stattdessen soll das innovative Projekt „WIR am Klingenborn“ den sich verändernden Wohnanforderungen einer zunehmend ältere werdenden Gesellschaft gerecht werden: Es werden zwei Gebäudekomplexe mit insgesamt 38 Wohneinheiten errichtet, in denen drei unterschiedliche Wohnarten Platz finden: Mehrgenerationen-Wohnen, Betreutes Wohnen und WG-Wohnen für Senioren.

Die Grundidee dieses Projekts umfasst nicht nur die Möglichkeit des altersgerechten, barrierefreien und selbstbestimmten Wohnens, sondern auch die Förderung des Zusammenlebens unterschiedlicher Generationen. Auf diese Weise können sich die Bewohner verschiedenen Alters gegenseitig unterstützen und vom gemeinsamen Miteinander profitieren, gleichzeitig aber so viel Rückzugsmöglichkeiten haben, wie von jedem Einzelnen gewünscht ist.

Der Verein „NAHbarschaft“ unterstützt diese Idee und ist seit geraumer Zeit dafür zuständig, die Mieterschaft für das Mehrgenerationen-Wohnen zusammenzustellen.

„Wir verfolgen mit diesem Bauvorhaben die Idee des gemeinschaftlichen Wohnens und diese steht in direktem Zusammenhang mit der Entwicklung hin zu einer stetig älter werdenden Gesellschaft. Wir möchten den sich verändernden Wohnanforderungen nachkommen und für die Zukunft neue Möglichkeiten schaffen, auch im Alter so lange wie möglich selbständig in der eigenen Wohnung zu leben.“

Neuigkeiten

NAHbarschaft , gemeinschaftliches Wohnprojekt in Hofheim am Taunus

By | März 2nd, 2018|Categories: Allgemein, Freizeitaktivitäten|

NAHbarschaft e.V. Gemeinschaftliches Wohnprojekt in Hofheim am Taunus Wir treffen uns regelmäßig, einmal im Monat um… […]

Kommentare deaktiviert für NAHbarschaft , gemeinschaftliches Wohnprojekt in Hofheim am Taunus

Wir suchen Sie…….

By | März 2nd, 2018|Categories: freie Wohnungen, Neuigkeiten|

Wir suchen noch……………..Interessierte, Mitstreiter, Visionäre oder.... einfach Sie  Wir sind noch nicht komplett, sondern noch auf der Suche nach Menschen die Lust auf gemeinschaftliches Wohnen mit Privatsphäre in einem Mietprojekt haben. Sind Sie eine Familie [...]

Kommentare deaktiviert für Wir suchen Sie…….

Wer wir sind

Wir, die Mitglieder des Vereins NAHbarschaft e.V. und Kooperationspartner der HWB wünschen uns ein anderes Wohnen in der Stadt – solidarischer, toleranter, weniger anonym und generationsübergreifend.
Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, uns zu einer Hausgemeinschaft zusammenzuschließen. 14 der insgesamt 38 Wohneinheiten des Grundstücks sind für das Mehrgenerationen-Wohnen vorgesehen, mit Gemeinschaftsräumen, aber auch separaten, abschließbaren Wohneinheiten.

2013 entstanden aus einer Interessengruppe am runden Tisch für Wohninitiativen in Hofheim, hat sich der Verein in März 2015 gegründet. Aktuell umfasst NAHbarschaft e.V. Mitglieder im Alter von 1 bis 75 Jahren und in verschiedenen Lebensformen: Singles, Paare, Familien.

Wir treffen uns derzeit regelmäßig einmal im Monat und arbeiten in unseren Sitzungen miteinander das Konzept und die Regeln für das angestrebte gemeinschaftlichen Zusammenleben weiter aus. Dabei legen wir auch soziale, ökonomische und ökologische Ziele fest.

Zusätzlich treffen wir uns monatlich zu Freizeitaktivitäten. Dadurch lernen wir uns besser kennen.

„Im Namen selbst drückt sich unser Konzept bereits aus. Alle Mitglieder verbindet der gemeinsame Wunsch in einer nahen Nachbarschaft leben zu können. Einer Nachbarschaft, die sich gegenseitig in alltäglichen Herausforderungen unterstützt, miteinander füreinander da ist und Gemeinschaft lebt.“

Wohnen in der Nahbarschaft

  • NAHbarschaft – solidarisch, tolerant und weniger anonym

  • abgeschlossene Wohnungen (barrierearm) mit Gemeinschaftsräumen

  • Regelmäßige Treffen,  gemeinsame Aktivitäten, Öffnung in die Nachbarschaft und ins Quartier

  • Generationen-übergreifendes und sozial gemischtes Wohnen, gegenseitige Hilfe und Unterstützung im Alltag

  • Nachhaltigkeit fördern und ökologischer leben

Kontakt

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht